zurück

Verlegen von Kunststeinen

Kunststein

Kunststeine sind Agglomerate aus natürlichen Gesteinen, die zementär oder mit Kunstharz gebunden sind. Diese Kunststeinplatten erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, da der Gestaltungsspielraum aufgrund der optischen Vielfalt in Format und Farbgebung scheinbar unendlich ist. Dieses hochwertige Material zeichnet sich in der Regel durch eine hohe Widerstandsfähigkeit aus. ­Einige dieser Materialien haben ein ausgeprägtes Quellverhalten, so dass es bei zu langer Feuchtigkeitseinwirkung zum sogenannten „Schüsseln“ kommen kann.
In der Regel kann mit einem hoch kunststoffvergüteten Dünnbettmörtel mit schneller kristalliner Wasserbindung verlegt werden. Bei einigen dieser Materialien, besonders bei hohem Serpentinit-Anteil kann ein „Schüsseln“ aber nur durch ein Verlegen mit Reaktionsharzklebern ­vermieden werden! Für eine individuelle Beratung steht unsere Anwendungstechnik gerne zur Verfügung.

Seite drucken
Grundieren GRUNDIEREN

Lösungsmittelfreie Universal-Grundierung, wasser-/alkalibeständig

Ausgleichen AUSGLEICHEN

Fließspachtel von 2 bis 30 mm, im Innen- und Außenbereich

Nivelliermasse bis 30 mm

Verlegen VERLEGEN

Chemikalienbeständiger Klebemörtel auf Epoxidharzbasis

Verformbarer, schnellerhärtender Flexkleber für hohe Belastungen, auch für Naturstein, mit FAST TECHNOLOGY

Flexibler Natursteinkleber, mit 2,0 – 4,2 kg UNIFLEX-B vergüten

Polymerdispersion

Verfugen VERFUGEN

Mineralische Multifunktions-Flexfuge für Fliesen, Naturstein u.a. Beläge von 1–10 mm Fugenbreite mit FAST TECHNOLOGY

Schnellerhärtender Flexfugenmörtel, 3 – 20 mm Fugenbreite

Silikon-Fugendichtmasse für Naturstein