zurück

Verlegen auf kritischen Untergründen

Kritische untergruende

Mischuntergründe, rissige Untergründe und Untergründe mit zu geringer Überdeckung der Fußbodenheizung

Beim Bauen im Bestand und bei Renovierungen trifft man häufig auf kritische Untergründe, die zur Aufnahme eines Keramikbelages ausgeglichen, entkoppelt und trittschallreduziert werden müssen. Hier kommt die STEPBOARD Trittschall- und Entkopplungsplatte zum Einsatz. Um einen Höhenversatz zuverlässig auszuschließen empfiehlt es sich, vorhandene Risse im Untergrund vorab kraftschlüssig, z. B. mit ASODUR-K900, zu schließen.

Seite drucken
Grundieren GRUNDIEREN

Schnelltrocknende, quarzgefüllte Dispersionsgrundierung für ­saugfähige und nicht saugfähige Untergründe

Ausgleichen AUSGLEICHEN

Die Auswahl erfolgt je nach Untergrund und Beanspruchung der Nutzfläche

Entkoppeln ENTKOPPELN/DÄMMEN

Wärmedämmende Trittschall- und Entkopplungsplatte, 4/9/15 mm

Abdichten ABDICHTEN

Flexible, mineralische, diffusionsoffene Dichtungsschlämme für ­erhöhte Anforderungen im Innen- und Außenbereich

Abdichtungs- und Entkopplungsbahn

Verlegen VERLEGEN

Leichter, staubarmer Flexmörtel für Dünn-, Mittel- u. Fließbettverlegung

Beschleunigt erhärtender Fließbett-Flexmörtel

Schnellerhärtender, hoch standfester Flexkleber für innen und außen

Flexibler Natursteinkleber

Verfugen VERFUGEN

Schnellerhärtender Flexfugenmörtel, 3 – 20 mm Fugenbreite

Mineralische Multifunktions-Flexfuge für Fliesen, Naturstein u.a. Beläge von 1–10 mm Fugenbreite mit FAST TECHNOLOGY

Silikon-Fugendichtmasse für Bewegungsfugen

Natursteinsilikon für verfärbungsfreies Verfugen