zurück

Verlegen auf Metall und Edelstahl

Metall

Fettfreies Reinigen der Oberfläche und Entfernen eventuell vorhandener Korrosionsanhaftungen des Metalls sind notwendig. Gegebenenfalls muss das Metall angeschliffen und grundiert werden. Baustahl mit ASODUR-GBM zwei Mal grundieren. Bei Edelstahl wird der ­ASO-Primer-2000 dünn aufgewischt. Vor der Verlegung der Fliesen und Platten ist als flexible Zwischenschicht ASOFLEX-AKB aufzutragen. ­Aufgrund der Vielfalt an Metallen empfehlen wir je nach Anwendung eine anwendungstechnische Beratung.

Seite drucken
Grundieren GRUNDIEREN

Voranstrich und Haftvermittler für nichtsaugende Untergründe

Universalgrundierung auf Epoxidharzbasis

Ausgleichen AUSGLEICHEN

Lösungsmittelfreies, pigmentiertes, 2-komp. Polyurethanharz als ­flexible Abdichtungsschicht

Entkoppeln ENTKOPPELN/DÄMMEN

Wärmedämmende Trittschall- und Entkopplungsplatte, 4/9/15 mm

Abdichten ABDICHTEN

Abdichtungsstoff im Verbund mit Fliesen- und Plattenbelägen, je nach Bedarf für Wand oder Boden

Verlegen VERLEGEN

Lösungsmittelfreies 2-komp. Epoxidharz, große Härte, hohe Haftzug-, Druck- und Biegezugfestigkeit

Verformbarer, schnellerhärtender Flexkleber für hohe Belastungen, auch für Naturstein, mit FAST TECHNOLOGY

Verfugen VERFUGEN

Kleber und Fugenmasse mit hoher chemischer Beständigkeit, für Fliese und Naturstein, je nach Bedarf für Wand oder Boden

Chemikalienbeständiger Epoxi-Feinfugenmörtel, 2-komp. und lösungsmittelfrei

Silikon-Fugendichtmasse für Bewegungsfugen

Natursteinsilikon für verfärbungsfreies Verfugen