zurück

AQUAFIN-2K/M-PLUS

Rissüberbrückende, mineralische Dichtungsschlämme

Seite drucken

Produktdetails

Beschreibung

  • Bauwerksabdichtung gemäß [DIN 18533 und DIN 18535].
  • Abdichtung im Verbund (AIV) gemäß [DIN 18531, DIN 18534, DIN 18535, DIN EN 14891].
  • verbesserte Rissüberbrückung auch bei niedrigen Temperaturen (−5 °C) [CM 01 P nach DIN EN 14891].
  • beständig gegen Kontakt mit Chlorwasser [CM 01 P nach DIN EN 14891].
  • beständig gegen betonangreifende Wässer gemäß [DIN 4030].
  • sehr emissionsarm - [EMICODE® EC 1 PLUS R].

Einsatzgebiete

  • Abdichtung von erdberührten Bauteilen
  • Abdichtung im Verbund mit Fliesen und Platten

Vorteile

  • haftet ohne Grundierung auf feuchten und mattfeuchten Untergründen
  • diffusionsoffen
  • frost- und tausalzbeständig
  • UV- und alterungsbeständig

Verbrauch:

ca. 1,75 kg/m² pro mm Schichtdicke

Als Egalisierungsschicht 1 mm

Im Verbund mit Fliesen und Platten > = 2 mm

Nachträgliche Bauwerksabdichtung erdberührter Bauteile WTA-Merkblatt 4-6 > 2 mm bzw. > 3 mm je nach Lastfall

Erdberührte Bauwerksabdichtung gem. DIN 18533 > 2 mm

Zum Verbrauchsrechner

Fachhändler finden

Artikelnummer Farbe Gebindegröße Geb./E-Pal.
204600-001 grau 35 kg
1 x 25 kg/Sack  
1 x 10 kg/Eimer  

42  
40  
204600-002 grau 21 kg/Hobbock 18
204600-003 grau 7 kg
1 x 5 kg/Beutel x 4/Karton  
1 x 2 kg/Eimer  

160  
100  

Downloads

Leistungserklärung (DoP)
Musterleistungsverzeichnis
Produktinformation
Prospekte
Prüfzeugnisse
Sicherheitsdatenblatt
Technische Darstellung (PDF)
Technische Zusatzinformation
Technisches Merkblatt
Umwelt-Produktdeklaration (EPD)

Videos

AQUAFIN-TBS - Die nachhaltige Balkonsanierung im System mit 10 Jahren Garantie von SCHOMBURG
AQUAFIN-2K/M-PLUS: Mineralische Dichtungsschlämme
Frag Albert! Die App. Planung einer Bauwerksabdichtung
Von Anne bis Fliese - Balkonsanierung mit AQUAFIN-TBS

Referenzen