zurück

Boden gut machen: Mit dem neuen MONOFLEX-S2 von SCHOMBURG

Maximale Haftung und maximale Flexibilität beim Verlegen von Groß- und Megaformaten im Bodenbereich: Das bietet der neue hoch flexible und beschleunigte Fliesenkleber MONOFLEX-S2 von SCHOMBURG. Dank seiner langen Verarbeitungszeit lässt sich der neue Fliesenkleber der Klasse C2 E S2 (nach DIN EN 12004) 90 Minuten lang verarbeiten, um dann rasch abzubinden. Bereits nach sechs Stunden können die mit dem MONOFLEX-S2 verlegten Beläge begangen und verfugt werden.

„Der MONOFLEX-S2 schließt damit genau die Lücke zwischen den normal und den besonders schnell abbindenden Fliesenklebern. Mit seiner tollen technischen Performance und dem Verarbeitungskomfort auf höchstem Niveau vereint er das Beste aus beiden Welten“, sagt Ron Achteresch, Produktmanager Fliese-/Naturstein-/Estrichverlegung bei SCHOMBURG.

Sehr gute Haftung

Dank einer hochkunststoffvergüteten Rezeptur überzeugt der MONOFLEX-S2 mit einem hervorragenden Haftzugwert, was ihn zum optimalen Dünnbettmörtel für Groß- und Mega-Formate im Innenbereich macht. Dank einer sehr guten Benetzung in Kombination mit seinem hohen Adhäsionsvermögen und seine Flexibilität gleicht der MONOFLEX-S2 Schub- und Scherspannungen aus dem Untergrund aus.

Auch für die Verlegung auf jungen Zementestrichen

Selbst bei jungen und kritischen Untergründen gibt der MONOFLEX-S2 den Fliesenlegerinnen und -legern Sicherheit. So können mit dem MONOFLEX-S2 auf Zementestrichen mit erhöhter Restfeuchte (bis max. 4,0 CM-%) bereits nach zehn Tagen Formate bis zu einer Größe von 120 x 120 mm verlegt werden.

„Gerade bei jungen Zementestrichen muss nicht mehr auf das Eintreten der Belegreife gewartet werden. Sie können früher mit dem Verlegen beginnen und damit Projekte und Baustellen auch viel früher abschließen als bisher. Das gibt Ihnen neue Möglichkeiten bei der Auftragsplanung“, so Achteresch, der hier auch einen großen Vorteil für Generalunternehmer und Planer sieht: „Wenn Sie im Objektbau mit Bauzeitverzögerungen zu kämpfen haben, dann kann der Fliesenleger mit dem neuen MONOFLEX-S2 jetzt zeitoptimiert agieren – ohne Abstriche bei der Verarbeitungsqualität machen zu müssen.“

Sehr vielseitig

Der MONOFLEX-S2 von SCHOMBURG eignet sich sehr gut für die Verlegung von Fliesen und Platten mit Nivelliersystemen, auf Entkopplungssystemen sowie für dünnschichtige Konstruktionen von Fußbodenheizungen. Dadurch ist er nicht nur für den Einsatz im Neubau prädestiniert, sondern gerade auch für die Modernisierung und Sanierung.

Der neue vielseitige Fliesenkleber von SCHOMBURG ist im 20-kg-Gebinde erhältlich.