Duschrinnen – richtig einbauen und abdichten

Begehbare, barrierefreie Duschen sind nach wie vor die wohl am häufigsten nachgefragte Bauart von Bauherr*innen. Neben Aufbauhöhe und Gefälle zählt die falsche Abdichtungsart bzw. Anschlußausführung zu den häufigsten Schadensursachen. Egal ob Neubau oder Altbau, richtig geplant und ausgeführt lassen sich auch diese Details sicher lösen und schwerwiegende Schäden vermeiden. Worauf muss man also achten, wenn man spätere Planungs- und oder Ausführungsfehler vermeiden will? Welche Fliesenverbundabdichtung (AiV) und welche Dichtbänder bzw. Formteile sind geeignet? Vertiefen Sie Ihre Kenntnisse rund um dieses Thema und informieren sich über aktuelle Entwicklungen.

Seminarinhalte:
• Welche Regelwerke sind in der Planung und Ausführung zu beachten?
• Geeignete und ungeeignete Untergründe
• Worauf ist bei Duschrinnen und Durchdringungen zu achten?
• Details und Ausführungsbeispiel aus der Praxis

**Dieses Seminar ist im Rahmen des Qualifizierungsprogramm "Zert-Fliese" mit 20 Punkten als Weiterbildung anerkannt.

Sichern Sie sich gleich einen Platz über folgenden Link: Anmeldung